Rollator

R

Rollator geparktDer Rollator ist ein Gestell aus Aluminium oder Carbon, welches vier Füße hat. Jeder dieser Füße endet mit einer Rolle, sodass eine gute Bewegungsmöglichkeit gewährleistet ist. Rollatoren bieten auch eine Sitzfläche an, um auch mal eine Pause machen zu können. Wichtig ist auch, dass eine Feststellbremse vorhanden ist. Die Feststellbremse blockiert die Räder und verhindert ein Wegrollen.
Es wird in Standardrollatoren und Leichtgewichtsrollatoren unterschieden. Manche Rollatoren sind faltbar und andere widerrum sind für den Outdoorbereich geeignet. Rollatoren werden auch häufig als Gehwagen bezeichnet. Ein Gehwagen wird des Öfteren mit einem Gehbock verwechelt.

Wer benötigt einen Rollator?

Der Rollator ist eine Gehhilfe für gehbehinderte oder schwache Menschen. Er kann als eine kurzfristige Unterstützung im Alltag, aber auch zur dauerhaften Nutzung verwendet werden. Der Rollator ist für den gesamten Alltag gedacht. Durch die Bremsen kann man sich darauf auch abstützen und kurze Pausen auf der Sitzfläche machen.

Sie benötigen einen Rollator, der Ihren Bedürfnissen entspricht? Hier geht es zum Rollator Vergleich.

Was muss Ich beim Kauf eines Rollator beachten?

Rollator mit KorbWichtig ist, dass man Rollatoren kaufen und auch ausleihen kann. Innerhalb der EU muss dieser durch die Europäische Norm EN ISO 11199 Teil 2 ausgezeichnet sein.
Außerdem spielt die ausgewiese Belastbarkeit eine Rolle. Leichtgewichtsrollatoren sind oft nur bis 120 kg Belastbarkeit ausgelegt. Deswegen achten sie stets auf die Belastbarkeit um Unfälle zu vermeiden. Des Weiteren gibt es Varianten, die speziell auf bestimmte Krankheiten ausgelegt sind. Beispielsweise gibt es Rollatoren, die extra für Menschen mit multipler Sklerose hergestellt und entwickelt wurden. Auch für Menschen, die mit Rheuma erkrankt sind, wurden spezielle Hand- bzw. Unterarmstützen entwickelt. Dadurch werden die Handgelenke entlastet.

Wichtig ist, dass Sie wissen für welche Situation Sie diese Gehhilfe nutzen möchten. Soll er ein alltäglicher Begeleiter sein, dann sollte eine Sitzfläche, mit oder ohne Rückenlehne, enthalten sein. Auch ein Korb ist für das Einkaufen ein Hilfsmittel, um nicht noch zeitgleich einen Einkaufswagen schieben zu müssen. Möchten Sie den Rollator für Reisen nutzen, ist ein faltbares Modell sinnvoll, um möglichst wenig Platz im Auto, Flugzeug oder Bus zu benötigen.

Rollatoren liegen in der Preisspanne zwischen 60 € und 4.000 €. Dabei sprechen wir von dem Standardgestell bis hin zu einem Rollator mit Elektroantrieb.

 

Rollatoren sind nicht die passende Gehhilfe für Sie? Hier gibt es Informationen über andere Gehhilfen.

Folgen Sie uns